Mandeln

Verrückt nach Mandeln!

Warum Konsumenten die Mandel lieben

Warum Konsumenten die Mandel lieben

Mandeln sind im Moment überall: in schönheitsfördernden Energiebällen, luxuriösen japanischen Brownie-Riegeln, und es gibt sogar do-it-yourself Mandelmilch-Pouches. Der Markt bietet Mandelliebhabern so ziemlich alles, was man sich vorstellen kann und somit sind Mandeln – zurecht wie wir finden – ganz oben auf der Liste der beliebtesten Trend-Lebensmittel. 

In den letzten beiden Jahren sind die Begriffe „Nachhaltigkeit“, „Ethik“ und „gesunder Lifestyle“ als Bestandteile des Überbegriffs „Clean Eating“ von vielen Gesundheits-Gurus, Foodbloggern und Instagram-Influencern ständig gebraucht worden. Sie erreichen damit eine überwiegend junge Zielgruppe. 

Diese Trendsetter haben Menschen dazu inspiriert, naturbelassene, nicht verarbeitete Lebensmittel wie Früchte und Gemüse, Vollkornprodukte, Proteine und viel Wasser zu konsumieren. Mandeln passen perfekt zu diesem Shift, zu dieser sehr gesundheitsorientierten Ernährung. 

Zusätzlich können nicht viele Lebensmittel so vielfältig verwendet werden wie die Mandel: ihr Talent andere Geschmäcker zu transportieren bzw. sogar zu verbessern ist ein großer Vorteil. Hierzu eignen sich vor allem Honig, Zitrone, Ingwer oder sogar Jalapeño und Wasabi. Mandeln wurden 2016 in einem Viertel aller gelaunchten Snackprodukte weltweit verwendet. In Europa sind sie die Nummer 1 Nusssorte in neuen Produktlaunches mit einem 48% Anteil.

Milchalternativen aus Mandeln wird das schnellste Wachstum (13,3%) vorausgesagt.

Mandelprodukte: die Pioniere der Milchalternativen

Unterschiedliche Trends im Gesundheits- und Ernährungssektor führten dazu, dass immer mehr Konsumenten zu Milchalternativen mit Mandeln greifen. Die Hauptgründe dafür sind z. B. das wachsende Interesse an pflanzlichen Lebensmitteln, der Wunsch Neues auszuprobieren und der Vorsatz weniger Fleisch zu verzehren. Mandelprodukte haben wenig Kalorien und Kohlehydrate im Vergleich zu Milch. Im pflanzlichen Joghurtsektor ist Mandel eine allgegenwärtige Basis, die von Produzenten verwendet wird - ein Riesenvorteil der auf Mandeln basierenden Produkte ist der angenehme Geschmack. 

Konsumenten sagen, dass das Ausprobieren von neuen Sorten einer der Hauptgründe für ihre Auswahl von Joghurtprodukten ist. Hier sieht AGRANA Fruit Potential gemeinsam mit unseren Kunden neue Konzepte mit einzigartigen Sorten und Texturen zu präsentieren, die bei neugierigen Konsumenten Anklang finden werden.

Mandeln - die Verwandlungskünstler

Die Möglichkeiten Mandeln zu verwenden sind vielfältig, und die immer kreative vegane Community hat viele neue Wege gefunden alles, was diese einfache Nuss bietet clever einzusetzen.

Hintergrundwissen zur Mandel

Mandelbäume werden schon seit ca. 4.000 Jahren kultiviert und können zwischen 3 und 8 Meter hoch werden. Sie mögen mediterranes Klima mit langen, trockenen Sommern und kurzen, feuchten Wintern und nur ganz kurzen Frostperioden. Heute wachsen Mandelbäume hauptsächlich in Kalifornien, in mediterranen Regionen bzw. auch Pakistan und im Iran.

Die Hauptsorten sind die Süßmandel und die Bittermandel, die beide einen rau-aromatischen Kern haben. Süßmandeln haben eine weiche, poröse Hülle und einen süßen Kern. Sie sind ein beliebter Snack, weil man sie einfach öffnen kann und sie süß schmecken. Im mediterranen Raum werden sogar die unreifen, grünen Mandeln gegessen - roh oder wie ein Gemüse gekocht.

Top 3 Ernährungsvorteile

Mandeln – gleich wie ihre Nuss-Verwandten – haben viele Ernährungs- und Gesundheitsvorteile:

  1. Nüsse beinhalten Kupfer und Magnesium und können daher helfen den Blutdruck zu senken.
  2. Nüsse beinhalten das ideale Verhältnis von mehrfach ungesättigten zu einfach ungesättigten Fetten. Sie können einen positiven Effekt auf den Cholesterinspiegel haben. 
  3. Nüsse sind reich an Vitamin E, das Zellen vor freien Radikalen schützt.

    Chef’s Table News

    Die Verwendung von Mandeln ist bei Foodies auf der ganzen Welt mehr als nur beliebt. Sie sind die Basis für großartige Macarons, Nougat und andere süße Sünden, aber natürlich werden Mandeln in unterschiedlichen Formen auch in herzhaften Speisen verwendet.

    FAZIT

    • Mandelmilch wird für ihre cremige Textur, den nussigen Geschmack und eine niedrige Kalorienanzahl wertgeschätzt.
    • Der Konsum von Mandeln, im speziellen Mandelmilch, -joghurt, -mehl und -butter wird aufgrund der großen Beliebtheit weiter ansteigen und darauf eröffnen sich eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Lebensmittelindustrie.
    • Lebensmittelunverträglichkeiten und Lifestyle-Änderungen werden Konsumenten weiter dazu bewegen gesunde und funktionelle Lebensmittelalternativen zu wählen.

    Haben wir Sie inspiriert?

    AGRANA Fruit entwickelt Zubereitungen für neue pflanzenbasierende Produkte, die die Bedürfnisse der gesundheitsbewussten Konsumenten deckt. Wir sind ein global agierendes Expertenteam und freuen uns, Sie bei Ihrem nächsten Produktlaunch zu unterstützen.

    Kontakt
     
    We love our customers

    AGRANA Fruit Newsletter

    Keinen Blogbeitrag verpassen – abonnieren Sie unseren
    AGRANA Fruit Newsletter!