Forever Young durch Essen als Medizin

Forever Young durch Essen als Medizin

Wie es gelingt durch natürlich funktionelle Inhaltsstoffe der Gesundheit einen Kick zu verleihen.

Warum spielt das Thema Gesundheit im Konsumverhalten eine Grosse Rolle

Gesundheit war schon immer ein Anliegen der Konsumenten, vor allem wenn es darum ging sich für Lebensmittel und Getränke zu entscheiden. Angesichts der weltweiten Pandemie von Covid-19, hat das Thema Gesundheit im Konsumverhalten einen höheren Stellenwert als je zuvor. Konsumenten suchen nach Lebensmitteln mit natürlichen, funktionellen Inhaltsstoffen, die ihnen helfen, ihr Immunsystem und ihre allgemeine Gesundheit zu stärken.

Worum geht es bei "Forever Young"?

Der Trend „Forever young“ hebt hervor, dass sich die Gesundheitsbewegung im Laufe der Zeit weiterentwickelt hat. Im Jahre 2020 geht es vor allem um ein Streben nach einem besseren, längeren und erfüllteren Leben. Es geht darum, einen gesunden Lebensstil zu führen, der sich eher auf Prävention als auf Heilung fokusiert. Daher haben weltweit 40% der Konsumenten einen proaktiveren Gesundheitsansatz gewählt, um sicherzustellen, dass sie bis ins hohe Alter fit und aktiv bleiben. (FMCG Gurus) Funktionelle und angereicherte Lebensmittel- und Getränkeprodukte gewinnen daher an Bedeutung.  Sie decken eine Vielzahl an Themen wie z. B. Darm-, Haut- oder Augengesundheit aber auch die Stärkung des Immunsystems ab. Weltweit geben 51% der Konsumenten an, dass sie die von ihnen benötigten Vitamine und Nährstoffe durch die Ernährung sicherstellen, anstatt Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. (Quelle: FMCG Gurus)

Funktionelle Lebensmittel werden aber auch für Schönheitszwecke oder zur Entspannung konsumiert.

Wir haben die folgenden drei Sub-trends für “Forever young” identifiziert:

  • Essen als Medizin:

    Für Konsumenten reicht es nicht mehr aus zu wissen, dass die von ihnen konsumierten Lebensmittel einfach nur gesund sind. Sie interessieren sich genau dafür, welchen zusätzlichen Nutzen diese für ihre Gesundheit haben. Aus diesem Grund kann man derzeit einen Boom für funktionelle und angereicherte Lebensmittel- und Getränkeprodukte, angepasst an unterschiedliche Gesundheitsbedürfnisse, beobachten.  Weltweit glauben 9 von 10 Konsumenten, dass bestimmte Lebensmittel, Getränke und Zutaten medizinische Vorteile haben. Diese Wahrnehmung wächst weiter: Fast die Hälfte der Konsumenten behauptet, diese Überzeugung sei in den letzten zwei Jahren noch stärker geworden. (Quelle: HealthFocus International)

  • Iss dich schön:

    Ist es ein Lebensmittel, ein Nahrungsergänzungsmittel oder ein Schönheitsprodukt? Die Grenzen zwischen diesen Kategorien beginnen zu verschwimmen. Inhaltsstoffe, wie z. B. Kollagen und Hyaluronsäure, welche bereits bei Schönheits- oder Nahrungsergänzungsmitteln bekannt sind,  finden jetzt auch ihren Weg in die Lebensmittel- und Getränkeindustrie.

  • Sag Tschüss zu Stress:

    Der Konsument von heute ist immer online verfügbar und hetzt von einem Termin zum nächsten. Durch diese stressige Lebensweise verstärkt sich die Sehnsucht nach Momenten der Entspannung. Es wird immer wichtiger sich nicht nur um den eigenen Körper, sondern auch um die mentale Gesundheit zu kümmern. Auch die Verbesserung der Schlafqualität ist zu einem wichtigen Thema geworden. Mit der aktuellen Covid-19-Situation erleben viele von uns jetzt natürlich einen völlig anderen Lebensstil. Anstelle von Terminen und Besprechungen bleiben wir viel zu Hause und im Home Office. Wir müssen Wege finden, um uns in einer völlig neuen und oft stressigen Situation zu entspannen.

 

Wie kann uns "Essen als Medizin" jetzt helfen?

Ein zentraler Gesundheitsaspekt, der derzeit im Mittelpunkt steht, ist unser Immunsystem und die Stärkung der Immunität. 67% der Konsumenten weltweit verbinden Immunität mit ihrer allgemeinen Gesundheit (FMCG Gurus). Auch in Bezug auf dieses Thema hat die aktuelle Covid-19-Pandemie das Interesse der Konsumenten erhöht. 

Dies lässt sich an Wachstumsraten von mehr als 300% bei Suchbegriffen wie "Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems" oder Synonymen bei Suchanfragen auf Google in den letzten Wochen ablesen.

Fermentierte Lebensmittel und insbesondere Joghurts mit den darin enthaltenen Probiotika sind bereits bekannte Produkte, welche die Darmgesundheit unterstützen und auch das allgemeine Wohlbefinden fördern. Jüngste Studien belegen, dass sich rund 70% des Immunsystems im Darm befindet.  Joghurts gehören zu den weltweit bekanntesten fermentierten Produkten.

Um die gesundheitlichen Vorteile von Joghurts noch weiter zu verbessern, können Unternehmen eine Reihe von Inhaltsstoffen zur Anreicherung hinzufügen. Wir haben folgende drei Möglichkeiten der Anreicherung zur Verbesserung des Immunsystems identifiziert:

  1. Anreicherung durch Ballaststoffe für mehr Darmgesundheit
  2. Anreicherung durch Mineralstoffe und Vitamine für die Regulierung des Zellstoffwechsels 
  3. Anreicherung durch Pflanzenstoffe (Botanicals) und Kräuterextrakte für die Stärkung des angeborenen Immunsystems

Fühlen Sie sich inspiriert?

Bei AGRANA Fruit haben wir eine Reihe von Fruchtzubereitungen entwickelt, die als Trägermedium für Joghurts zur Stärkung der Immunität verwendet werden können. Wir können Ihrem Unternehmen helfen, das nächste angereicherte Joghurt zu entwickeln, welches die Immunität stärkt, ohne Ihre bestehenden Prozesse komplexer zu gestalten. Unsere Lösungen entsprechen den Bedürfnissen der heutigen Konsumenten, insbesondere in der aktuellen von Covid-19 betroffenen Situation. Unser Team hat eine Leidenschaft für Innovationen und kennt sich in der Welt der Milchprodukte und ihrer Alternativen bestens aus.

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen das nächste Joghurt mit einem gesunden und natürlichen Kick zu entwickeln.

Kontakt
 

Für mehr Neuigkeiten folgen Sie uns auf LinkedIN

Für mehr Neuigkeiten folgen Sie uns auf LinkedIN

AGRANA Fruit Newsletter

Keinen Blogbeitrag verpassen – abonnieren Sie unseren
AGRANA Fruit Newsletter!