Shaking Tech

Shaking Tech

Wie technologische Entwicklungen die Lebensmittel- und Getränkeindustrie aufrütteln

UM WAS GEHT ES BEI "SHAKING TECH"?

Wir glauben, dass Technologie viele Branchen aufrüttelt, so auch Lebensmittel und Getränke. Technologie und Digitalisierung ermöglichen eine höhere Transparenz und Rückverfolgbarkeit entlang der gesamten Lieferkette.

Konsumenten sind besser informiert als je zuvor. Der einfache Zugang zu Informationen darüber, woher Lebensmittel stammen, wie sie verarbeitet werden und welche Zutaten genau enthalten sind, macht die emotionale Verbindung zu einer Marke oder einem Produkt unerlässlich. Laut einer von FMCG Gurus durchgeführten Verbraucherstudie möchten 40% der Konsumenten weltweit die Geschichte hinter den Produkten kennen, bevor sie sie kaufen, und 56% der Verbraucher sagen, dass Geschichten rund um eine Marke ihre Kaufentscheidung beeinflussen. Neben der stärkeren Einbeziehung der Konsumenten ermöglicht die Technologie auch neue Wege, um Lebensmittel anzubauen, zu verarbeiten, zu verteilen und zu kaufen.

 

Wir sehen drei wesentliche Sub-Trends innerhalb von "Shaking tech":

  • All about the story: Wer ist der Landwirt, der die Zutaten angebaut hat? Wo und wie wurden sie verarbeitet? Wurde eine althergebrachte Technik verwendet? Mit immer mehr Informationen, die uns zur Verfügung stehen, suchen wir nach emotional motivierten Geschichten, um eine Verbindung zu Marken und Produkten herzustellen.
  • Future food:  Die gesamte Lebensmittelversorgungskette ist von der Technologie betroffen. Für viele mag es futuristisch klingen, aber es passiert: vertikale Farmen, Drohnen in der Landwirtschaft, Fleisch oder Milch aus dem Labor oder 3D-gedruckte Lebensmittel, und es wird noch viel mehr werden.
  • Prosumer: Eine Verschmelzung der Wörter „Produzent“ und „Konsument“ - Prosumer helfen Unternehmen dabei, Produkte zu entwerfen und zu produzieren. Verbraucher haben die Wahlmöglichkeit durch Personalisierungs- und Co-Kreation-Möglichkeiten.

 

DATEN UNTERSTÜTZEN DAS STORYTELLING

Das Geschichtenerzählen ist für die heutige Vermarktung von Lebensmitteln und Getränken von entscheidender Bedeutung. Es trägt dazu bei Vertrauen aufzubauen, zeigt Transparenz und Herkunft und sensibilisiert Verbraucher für Verarbeitungstechniken. Nichtsdestotrotz sind wir auch davon überzeugt, dass diese Geschichten nur durch die Bereitstellung von Daten und Fakten für die Verbraucher wertvoll werden. Daten stützen das Geschichtenerzählen mit den notwendigen Fakten und Zahlen.

Eine häufig verwendete Technologie ist Blockchain. Jeder zweite Verbraucher weltweit findet das Konzept der Blockchain-Rückverfolgung der Lieferkette von Lebensmitteln und Getränken ansprechend und würde auch auf die bereitgestellten Informationen zugreifen (Quelle: FMCG Gurus).

 

INSPIRIERENDE BEOBACHTUNGEN VOM MARKT

Wir haben für Sie inspirierende Beispiele dafür zusammengestellt, wie unterschiedliche technologische Entwicklungen in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie eingesetzt werden - häufig von Köchen oder Start-ups, aber auch von großen Unternehmen, die begonnen haben, in bestimmte Technologien zu investieren. Stöbern Sie in den Beispielen und bereiten Sie sich auf die Zukunft des Essens vor.

 

Fühlen Sie sich inspiriert?

Bei AGRANA Fruit achten wir ständig auf die neuesten technologischen Entwicklungen, die sich auf unser Geschäft auswirken. Wir arbeiten mit unseren Kunden zusammen, um relevante innovative Technologien entlang der Lieferkette zu implementieren. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

Kontakt
 

Für mehr Neuigkeiten folgen Sie uns auf LinkedIN

Für mehr Neuigkeiten folgen Sie uns auf LinkedIN

AGRANA Fruit Newsletter

Keinen Blogbeitrag verpassen – abonnieren Sie unseren
AGRANA Fruit Newsletter!